Fettarmes Garen

In den letzten beiden Jahren habe ich mich viel damit befasst wie ich mich fettarm, ausgewogen und lecker ernähren kann. Das eine ist sicher die richtigen Zutaten verwenden, aber es ist auch wichtig mit welchen Geräten ich fettarm kochen kann. Da habe ich mir einige sehr tolle Sachen angeschafft. 

  • Beschichtete Pfannen
  • Tontöpfe/Römertöpfe
  • WOK
  • Dämpfeinsätze aus Bambus

sind einige meiner liebsten und kommen bald täglich auf die eine oder andere Art zum Einsatz. Den Tontopf nutze ich sogar zum Grillen.Tontopf Ein sehr leckeres, fett- und kalorienarmes Rezept für ein Zitronenhähnchen im Römertopf stammt von Renate. Diese Töpfe sind einfach ideal. Sind die Zutaten erst einmal darin, schmoren sie vor sich hin und brauchen kaum noch Aufmerksamkeit. Beschichtete Pfannen gibt es ja mittlerweile in jeder Küche. Hier ist es sehr wichtig nicht die billigsten Produkte zu kaufen und es ist wichtig kein Metallbesteck zum rühren und wenden zu nehmen. Da könnte sich sonst leicht die Beschichtung lösen.Bambuseinsätze zum Dämpfen bekommt mensch in jedem guten Asia Laden.  Die sind sehr vielseitig. Neben der kalorienarmen Garweise bleiben auch Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Vor allen haben auf diese Art zubereitete Speisen einen wundervollen Geschmack. Ich koche nun seit fast 2 Jahren vermehrt mit diesen Geräten und habe neulich feststellen können wie sehr sich mein Geschmack und meine Verträglichkeit von fetten Speisen gewandelt hat. Seit langem hatte ich Appetit auf ein halbes Hähnchen mit Pommes frites. Nachdem ich lange in mich gelauscht hatte, ob es denn wirklich so ist, bin ich in den Imbiss. Die ca. 800 kcal hatten an diesem Tag leicht Platz in meiner Energiebilanz und so wollte ich das Teil richtig geniessen. Daraus wurde aber nichts, weil ich gegen das Fett nicht ankam und es mir auch nicht schmeckte. Ich habe mich aber nicht geärgert, sondern war hocherfreut. Schließlich und endlich kann ich jetzt an einem Hähnchengrill vorbei gehen, ohne von Heisshunger übermannt zu werden. Denn dieser Versuch hat mir gereicht.   

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>