Fastfood leicht und lecker

Ich habe neulich mal so vor mich hingesponnen was ich gerne machen würde. Da kam raus, dass ich sehr viel Lust hätte einen Imbiss mit gesunden, kalorienarmen Snacks aufzumachen. Immer wenn ich in die Stadt gehe und Hunger kriege, beginnt nämlich das Sortieren. Allerortens werden durch die Bank weg recht fette und ungesunde, oder sehr lieblos angerichtete Obst- und Gemüsealternativen angeboten. Ich finde es schon übel, dass es leichter ist mit dem Snack zwischendrin seinen Cholesterinspiegel und sein Gewicht in die unendliche Weiten explodieren zu lassen, als gesund und leicht Energie zu tanken.
Ich meine was nützt mir ein angeblich kalorienarmer Wrap beim Bäcker, wenn der mit Currymayonaisse angemacht ist und der ihn umhüllende Tortillapfannkuchen in viel Fett ausgebacken ist? Also eher nicht so mein Ding.
Dabei gibt es doch so viele Alternativen zu diesen Kalorienbomben. Mir fallen zumindestens einige ein, die nicht komplizierter herzustellen sind.
Ich würde wirklich gerne so etwas machen. So eine Art MacSchlank und Fit. Wo für die Gerichte Bioprodukte und Gemüse aus der Region verwendet wird. Und die deutlich entfettet sind. Das sollte doch zu machen sein.
Während ich da so darüber nachdachte was ich mir im Fastfoodsektor wünsche, fragte ich mich, ob es denn wirklich keinen Markt für so etwas gibt? Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Denn ich höre nur immer von Leuten die sich gesünder und kalorienbewusster ernähren wollen.
Hmm, leider fehlt mir das Kapital für so eine Sache, aber vielleicht liest ja jemand diesen Beitrag der die Idee aufgreift. Würde mich freuen. Auch hätte ich einige Rezepte beizusteuern.

Technorati Tags: ,

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>