Erdbeerzeit

Bald beginnt sie wieder, die Zeit mit den heimischen Erdbeeren. Das ist für mich immer eine tolle Zeit. Ich liebe diese wundervollen Früchte, und während der Saison bereichern sie täglich unseren Tisch in den verschiedensten Variationen. Am meisten essen wir sie einfach so, direkt vom Stil. Aber auch als Dessert, als Fruchteis, als Kompott und schon mal eher deftig angemacht wie in diesem Rezept.

Erdbeeren

Erdbeeren sind kalorienarm, lecker, die Farbe macht ausgesprochen gute Laune und sie sind ausgesprochen vielseitig. Sogar in der Kosmetik lassen sie sich zum Einsatz bringen. Ausgerechnet eine Frucht die bereits in der Steinzeit bekannt war, sagt mensch nach das sie als Gesichtsmaske (Erdbeeren zerdrücken und auf Gesicht und Hals legen) der Haut ein jüngeres, strafferes Aussehen gibt. Ich selber habe es leider nie geschafft sie mir aufs Gesicht zu legen, dafür sind sie einfach zu lecker.

Aber Erdbeeren sind gerade während der Diät ein echtes Highlight. Sie sind so kalorienarm, dass sie sich sehr gut zum Naschen zwischendrin eignen. Ich bereite sie mir in der Saison auch gerne als Milchshake oder Sportdrink.

250 g Erdbeeren

10 Minzblätter

100 ml frischgepressten Orangensaft

1 Essl. Honig

In den Mixer geben, oder mit dem Pürierstab pürieren. Auf ein paar Eiswürfel in ein Glas füllen und trinken. Das macht richtig fit.

Da ich nach einer Woche des Feierns und über die Stränge schlagens, die nächste Woche meine Energiebilanz sehr im Auge behalten will, werden Erdbeeren wohl täglich auf der Speisekarte stehen. Da kommt jetzt schon gute Laune auf. Zumal ihnen ja auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird. Da kommt es denn vielleicht auch noch zu Sport der zwischenmenschlichen Art. Wir haben ja schließlich Urlaub. 🙂 Werde gleich mal auf der AIQUM Seite gucken wieviel Kalorien mensch beim Sex verbrennt.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>