Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Dauerhaft abnehmen – Essverhalten verändern

07 Dez

Autor: Karin - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Blog KA-Rit, richtige Ernährung

Da kann mensch mal sehen, wie sehr AIQUM meine Gewohnheiten verändert hat. Früher hätte sich der Tisch für mein Geburtstags Frühstück gebogen, unter Parmaschinken, Krabbensalat, geräuchertem Lachs und Schokomousse, und heute sieht es so aus.

Durch das langsame, stetige Verändern meiner Essgewohnheiten, erlange ich mehr und mehr die Sicherheit wirklich dauerhaft abzunehmen. Das wieder herum führt zu einem entspannteren Umgang mit Tagen, an denen mal ein wenig abseits vom gewohnten gegessen wird.

Karins Geburtstags frühstück

Frische Mango, ein Bio Croissant und Brinen Ingwer Gelee. Dazu schwarzer Kaffee.

Es hat einfach wundervoll geschmeckt. Zumal ich sonst keinen Croissant esse, weil die Dinger so fett sind.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-ka-rit/dauerhaft-abnehmen-essverhalten-veraendern.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Dauerhaft abnehmen – Essverhalten verändern”

  1. Auth meinte am 28. Juli 2012 - 09:04 Uhr

    Ich hatte mal eine Biographie ber S. Fischer und ich habe die letzten 20 Minuten damit vaherbcrt, dies Taschenbuch in meinen Regalen zu suchen. Vergeblich; ich find’s nicht mehr.Ich erinnere mich aber vage, dass es recht lesbar und informativ war; muss aus den sechziger/siebziger Jahren (?) gewesen sein. Wo isses nur? Hab’s doch nicht etwa weggeworfen? (ich mach das manchmal; auch mit CDs. Aus Platzgr nden nat rlich nur).

    ID 3570

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top