Avocados

In letzter Zeit bin ich mehr und mehr dazu übergegangen Avocados anstelle von Eier zu verwenden. Kalorienmäßig gibt sich das zwar nicht viel, aber (um an meinen vorigen Beitrag anzuknüpfen) sind gesündere Fette enthalten.

Avocados sind ohnehin rechte Tausandsassa und finden nicht nur in der Küche verwendet. Sie lassen sich püriert und mit etwas Zitronensaft gemischt, als Gesichts- und Halsmaske verwenden. Auf Hände aufgetragen heilen sie kleine Verletzungen und machen die Haut wieder sanft und weich.

Avocados waren früher eher eine Spezialität und es gab sie nur in speziellen Feinkostläden, mittlerweile finden sie sich in jedem Supermarkt. Sie sind dunkelgrün, birnenförmig und wenn die Schale auf leichten Druck nachgibt, sind sie zum Verzehr geeignet.

Wie gesagt, ihre Verwendung kann sehr vielfältig sein. Ich mache daraus Brotaufstriche und Dips. Mittlerweile haben sie auch die gekochten Eier im Kartoffelsalat abgelöst. Eine feine Sache, da sie vom Geschmack ungleich besser sind. Das ist natürlich eine rein subjektive Wahrnehmung. Muss jede/r selber probieren. Auf alle Fälle sind sie sehr viel gesünder.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

One thought on “Avocados

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>