AIQUM – Abnehmen mit Erfolg

Seit ca. 2 Jahren habe ich nun mit dem AIQUM Programm gelebt und abgenommen. Es hat viele Up und Downs gegeben und einige Male habe ich nahezu aufgegeben. Das ich es nicht getan habe freut mich heute, denn in dieser Zeit habe ich gelernt bewusst zu essen, und was viel wichtiger ist bewusst zu geniessen. Ich habe ca. 22 kg abgenommen und bin nun unter 120 kg. Also habe ich es geschafft mit dem AIQUM Programm meine persönliche Angstgrenze zu knacken. Mein Übergewicht ist das Resultat vieler Ängste und Frustationen und es ist bei mir nicht immer einfach über bestimmte Grenzen zu kommen. Das es mir gelungen ist, ist einer meiner größten Erfolge.
Das ich es geschafft habe mich immer wieder neu zu motiverien, verdanke ich der Community bei AIQUM und dem Blogschreiben. Die nahezu tägliche Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung hat mir unglaublich geholfen, dass mein Veränderungen im Essen Alltag wurden und nicht als Ausnahmezustand gesehen wurden.
Um so verwunderter mag es erscheinen, wenn ich nun sage: Dies wird erst einmal mein letzter Beitrag hier sein. Der Blog wird weiter bestehen, sicher, aber ich werde mich erst einmal zurück ziehen. Nicht weil ich bei AIQUM unzufrieden bin, im Gegenteil, sondern weil ich jetzt einige Zeit alleine klarkommen möchte. Die Sicherheit habe ich jetzt und die muss ich jetzt leben. Ich möchte im Moment nicht weiter abnehmen. Möchte genau ausloten wie es sich anfühlt 119 kg zu wiegen und warum diese Angst davor so stark war. Bevor ich die letzten 40 kg in Angriff nehmen, möchte ich ganz sicher sein weiter gehen zu können. In meinem Fett stecken so viele Verletzungen und soviele Ängste, dass ich sanft mit mir umgehen muss.
Ich danke allen für die Unterstützung und die Ermutigung und den einen oder anderen Tritt in den Hintern. Das alles hat mich so weit gebracht.
Ich gebe die Schreiberei hier wirklich mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf. Wie gesagt es hat mein eigenes Abnehmen unterstützt und mir Freude gemacht, aber in der letzten Zeit habe ich auch gemerkt, dass andere Themen mehr Aufmerksamkeit brauchen und das ich denen Raum geben muss. Und wie ich bereits sagte: Meine Ernährung hat sich auf eine Art gewandelt die ich nie zu hoffen gewagt hatte und die kleineren MAhlzeiten sind jetzt die Regel und nicht die Ausnahme.
Ich danke euch allen fürs Lesen und die Kommentare. Sicher werde ich hier regelmäßig mal reinschauen und meinen Senf zu dem einen oder anderen Thema abgeben.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>