Abnehmen und Feiertage

Dieses Wochenende haben wir Ostern für die meisten. Ich feiere ja Ostara, die Frühlingsonnenwende. Ähnlich wie in dem christlichen Fest spielt auch im ursprünglichen, heidnischen Fest die Nahrung eine wichtige Variante. Für mich ist dieses Fest immer besonders schön. Es ist der endgültige Abschied vom Winter und es wird die Fruchtbarkeit gefeiert. Die ersten Blätter sprießen an den Bäumen und Forsythien und japanische Kirsche beginnen zu blühen. Das hat was.

In Sachen essen ist mir da sehr gemischt zu Mute. Zum einen habe ich Appetit auf Deftiges, Winterliches. Das kommt immer gut. Also wird es ein Rübenmus in der Diätvariante  geben.  Auf der anderen Seite macht sich aber auch so langsam der Appetit auf leichte Frühlingsküche breit. Und so werden wir an einem der Tage Spaghetti mit Räucherlachs essen. In dem Rezept im Link ist es mit Basilikum angegeben, aber da es im Moment schönen frischen Bärlauch gibt, werde ich es damit machen.

Eier wird es eher nicht geben. Die werden roh bemalt mit guten Wünschen für Freunde, Familie und die Welt im allgemeinen und dann im Garten vergraben.

Ich mag dieses Gemisch von Winter- und Frühlingsessen. Das passt einfach in die Zeit. Und dank AIQUM brauche ich auch auf ein Osterbrot nicht verzichten.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>