Abnehmen mit Kräutern

Jetzt im Frühling wächst und grünt es allerorts. Vieles was da aus der Erde kommt kennen wir eigentlich als Unkraut. Was ich als Un-Wort empfinde. Es gibt so einiges das sich sehr lecker in der täglichen Nahrung verarbeiten lässt. Wie alles das saisonal in der Region blüht hat es auch die Nährstoffe die wir jetzt brauchen. Wenn mensch sich nun nicht ganz sicher ist, welches Kraut sich zum Verzehr eignet. So kann ich dieses kleine Büchlein empfehlen:

Delikatessen am Wegesrand von Brigitte Klemme/Dirk Holtermann

Ein wirklich gelungenes Werk. Verhilft Gundermann, Giersch und Co. zu ganz neuen, und verdienten Ehren.

Kräuter sind echte Schwergewichte in Sachen Vitamine und Mineralstoffe, viele davon unterstützen das Abnehmen,

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>