Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmen erfordert regelmäßige Unregelmäßigkeit

18 Mai

Autor: Karin - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Abnehmen ohne Hungern, Blog KA-Rit

Mit diesem fast schon philosophischen Titel möchte ich meinen heutigen Beitrag beginnen. Anlass ist, ich habe in den letzten 14 Tagen recht erfolgreich abgenommen. Genaueres ist hier zu lesen. Da ich aber auch in den letzten 2 Wochen zu mehreren Grillpartys war, und auch so dann und wann mal etwas zu sehr im positiven Bereich der Energiebilanz gegründelt habe, hatte ich eigentlich nicht mit soviel gerechnet. Aber nun freue ich mich natürlich. Ich habe dann mal nachgedacht und mein Essverhalten analysiert. Ohne das ich groß geplant habe, war es eigentlich immer so, dass ich die Tage nach den Feiern immer recht diszipliniert war. Da hatte ich denn halt Appetit auf Gemüse, Obst, leichte Küche.

Sowohl Renate, als auch ich, haben hier ja schon mehrfach geschrieben wie wichtig es ist regelmäßig zu essen. Das habe ich auch an Tagen, an denen ich wußte abends wird gegrillt, da gibt es was mehr. Früher hätte ich den ganzen Tag gehungert und abends hätte ich mich denn nicht beherrschen können, aber so war es immer noch viel was ich gegessen habe, aber im akzeptabeln Rahmen. Und eben ich habe gemerkt das ich am nächsten Tag gleich automatisch ausgleiche. AIQUM empfiehlt in seinem Programm, nicht nur stur 1200 kcal oder 1800 kcal zu essen, sondern fordert auf zu varieren. Mal einen Tag an der unteren Kaloriengrenze essen, also 1200 und dann mal wieder ruhig an den oberen Bereich gehen. Das hält den Stoffwechsel frisch.

Um jetzt aber wieder den Bogen zu meiner Überschrift zu schlagen, möchte ich es auf den Punkt bringen:

Regelmäßig essen

Regelmäßig Sport

Regelmäßig Entspannen

und

Unregelmäßig Geniessen

Unregelmäßig einen faulen Tag einschieben

Letzeres möchte ich erklären. Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig, Genussdinge (Süßes, Eis, Fetteres Essen usw.) nicht regelmäßig zu einer bestimmten Zeit zu essen. Besser ist es mal, bewußt einzuplanen und dann wieder weglassen. Wenn der Körper merkt, dass er regelmäßig zu einer bestimmten Zeit Schokolade bekommt, wird er es irgendwann einfordern. Wenn es ihm dann versagt wird, kommt Frust auf. Unregelmäßige Genuss bringt Freude! Solange er geplant ist und bewusst genossen wird.

Für Sport gilt da das Gleiche. Sport ist gut und sollte regelmäßig gemacht werden. Aber so dann und wann, einfach so, mal einen Schritt bewusst aus der Regelmäßigkeit treten und einen Tag pausieren. Das tut gut!

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-ka-rit/abnehmen-erfordert-regelmaessige-unregelmaessigkeit.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top