Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmen durch positives Denken

02 Jun

Autor: Karin - Kategorie: Blog KA-Rit, Diät-Tipps, Gesund abnehmen

In letzter Zeit denke ich viel über unsere Sprache nach. Und über die Besetzung von Begriffen. Ich bin ja solche meditative Tante, die allen nachspüren muss. Angefangen hat es mit dem Begriff: Gewicht verlieren! irgendwie hört sich das so negativ an. Denn wenn mensch etwas verliert, erleidet es einen Verlust. Wenn wir die Beherrschung verlieren, oder das Bewusstsein, befinden wir uns in einem Ausnahme zustand.Unsere Stimme hat in der Gemeinschaft Gewicht, aber wenn wir davon verlieren, macht es uns denn kleiner? Nun soll ja aber der Verlust von überflüssigen Gewicht zu einem Gewinn führen. Nämlich den, einen schlanken, fitten Körper zu bewohnen. Warum sagen wir also nicht: Ich gewinne meinen schlanke Figur zurück? Wäre aus der Sicht, wie unser Gehirn funktioniert, sehr viel effektiver auf dem Weg zur Traumfigur.

Genau so ist es mit Lebensmitteln. Da werden Dinge die dick machen mit Genuss und positiven Gefühlen in Verbindung gebracht. Da wird die Pizza mit Chips und Cola, die wir uns am Abend bestellen, als Genuss gefeiert, obwohl wir uns nach dem Verzehr krank fühlen, schlecht schlafen und uns Vorwürfe machen, dass wir mal eben 1000 kcal zum Fernsehen verspeist haben. Im Gegensatz zu der genussvollen Pizza, die sich am Ende als alles andere als solcher erweist, sind Wurzelstifte, Apfelscheiben und so für uns sofort mit der Assoziation von Verzicht, Hungern und Darben besetzt. Neulich erst wieder hörte ich, von einer Freundin, dass ich mich kasteien würde, weil ich an einer Wurzel knabbere und das ich doch mal was vernünftiges Essen solle. Mir lag auf der Zunge zu antworten: „So fett bin ich, weil ich zuoft „Vernünftiges“ gegessen habe.“ Habe ich mir dann verkniffen. Statt dessen bin ich am Nachdenken und dabei meine Besetzungen von Begriffen zu modifizieren. Unsere Gedanken schaffen Realität. Und Abnehmen ist schließlich und endlich eine Sache die im Kopf anfängt.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-ka-rit/abnehmen-durch-positives-denken.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top