Abnehmprojekt: 5 Kilo weniger in 15 Tagen

Aus, Schluss, basta, finito, Ende!!!!!!! Genug – ES REICHT!! Gestern zeigte dieses verrückte Waagending 104,7 Kilo. Und das wo ich doch vor ein paar Wochen schon 99,5 Kilo gewogen habe. Ich stelle fest, ich muss mich meinen Geistern stellen. Ich schaffe es zwar, mein Gewicht trotz aktueller problematischer Gegebenheiten halbwegs zu halten, aber schön langsam merke ich doch, dass die Tendenz immer weiter nach oben geht. Und vor allem dass meine Toleranzgrenze steigt. Zuerst hab ich bei überschreiten der 103-Kilo-Marke auf Umkehr geschaltet, dann stieg die Grenze auf 104 und mittlerweile nähere ich mich schon der 105 Kilo Marke. NEIN, das lasse ich nicht zu!!

Die Notbremse muss dringend gezogen werden, und damit habe ich gestern nach dem Waagenschock bereits begonnen. Und ich habe beschlossen dass ich dringend wieder anfangen muss mir Ziele zu setzen. Wenn ich etwas habe, auf das ich hinarbeiten kann, fällt es mir leichter dranzubleiben. Daher habe ich mir ein ehrgeiziges Abnehmprojekt überlegt, nämlich 5 Kilo in 15 Tagen abzunehmen. Eigentlich 4,8 Kilo, denn im Prinzip geht es darum, dass ich 15 Tagen wieder im zweistelligen Gewichtsberereich sein möchte.

Der Weg dorthin: Wenig Kohlenhydrate, Süßigkeiten wieder drastisch einschränken, und jeden Tag Sport. Auf geht’s!

One thought on “Abnehmprojekt: 5 Kilo weniger in 15 Tagen

  1. […] Ziele setzen muss. Und zwar schnell! Deshalb hab ich für die nächsten 2 Wochen ein ehrgeiziges Abnehmprojekt gestartet und bin schon sehr gespannt, was am Ende dabei […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>