Abnehmen und Schokolade

Mal ehrlich, ich kenne niemanden der keine Schokolade mag. Noch ehrlicher,  ich bin mir nicht sicher, ob mensch jemanden trauen kann, der keinen Genuss an Schokolade in all ihrer Vielfalt findet. Also mir kann man aus dieser Sicht trauen. So wie ich Schokolade liebe, bin ich so beständig wie Stonehenge. Da gibt es gar keinen Zweifel. Daher war auch recht schnell klar:

Falscher Sacherkuchen

Falscher Sacherkuchen

Rezept: Sacherkuchen

Abnehmen: Ja! Auf Schokolade verzichten? Keines Falls!

Alle Diäten, in denen dies gefordert wurde, waren bei mir sofort zum Scheitern verurteilt. Auch waren meine Mitmenschen nicht der Meinung, dass ich zu lange auf dieses göttliche Nahrungsmittel verzichten sollte, denn ich bin schon eine ziemliche Pest ohne regelmäßigen Serotonin-Pusher.

Daher bin ich natürlich sehr glücklich über die flexible Diätmethode, FDM, die diesen Genuss möglich macht. Natürlich nicht in rauhen Mengen, dass muss auch gar nicht sein, sondern in kleinen Dosen die sich leicht ausgleichen lassen.

Eine ausgewogene Ernährung sparrt, in meinem Verständnis, nicht ein Nahrungsmittel aus. Diät soll kein Verzicht auf Genuss sein, sondern lehren wie mensch geniessen kann, ohne Schaden zu nehmen.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>