Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmen – richtiges Essverhalten von schlanken Menschen lernen

04 Jul

Autor: Karin - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Allgemein, Blog KA-Rit

In letzter Zeit gucke ich viel darauf wie Schlanke geniessen. Da ist ein deutlicher Unterschied zu dem was für Dicke Genuss ist. Wenn ich es mir gutgehen lassen will, dann ist es ein großes Stück Kuchen, oder eine Tafel Schokolade gewesen. Oder eine große Poirtion Pommes. Jedenfalls stand Genuss immer in Zusammenhang mit Menge.

Irgendwann sprachen eine sehr schlanke Freundin und ich einmal darüber was für uns Luxus und Genuss ist. Sie meinte dazu: Wenn ich von der Arbeit komme, mir einen Milchkaffee mache und dazu ein Stück Zartbitter Schokolade esse. Das ist für mich der absolute Genuss. Ich habe dann sicherheitshalber nachgefragt: Meinst du wirklich ein Stück, also eine Rippe, oder eine Tafel. C. bestätigtigte das sie eine Rippe meint. Das gab mir denn doch zu denken. Also habe ich es ausprobiert. Das nächste Mal kaputt und müde. Ich mache mir einen Milchkaffee und nehme mir eine Rippe zartbitte Schokolade, setze mich wie von C. beschrieben in meinen Schaukelstuhl, mache mir Musik an und lutsche meine Schokolade und meinen Kaffee. Das war toll. Dabei habe ich 2 Sachen festgestellt:

Genuss hat was mit Qualität und nicht mit Quantität zu tun

Für den eigentlichen Genuss, war die Ruhe wichtiger, als die Menge

Das gab mir auch wieder zu denken und ich begann mich zu erinnern wie ich früher genascht habe. Meistens war das beim Fernsehen, oder abends im Bett beim Lesen, oder wenn ich gefrustet war so zwischendrin. Da wurde dann nicht genossen, sondern nur reingeschoben. Gekaut wurde nur oberflächlich, der volle Geschmack konnte sich gar nicht entwickeln und ein Gefühl von: Jetzt ist es genug, konnte sich nicht einstellen.

Ein weiteres Esseverhalten habe ich mir bei einer anderen schlanken Frau in meinem Bekanntenkreis abgeguckt. Sie isst wirklich nur einen Teller leer. Also nichts mit noch einmal nach nehmen.

Sie packt sich eine Portion auf den Teller und damit langt es. Das habe ich auch übernommen. Und ich muss sagen, dass war schon schwer. Dann eigentlich habe ich es immer sehr genossen, eventuelle Soßenreste noch schnell mit ein bisschen Brot oder 2 – 3 Kartoffeln aufzudippen. Doch jetzt funktioniert es.

Seit ich bei AIQUM bin hat sich vieles verändert. Das Programm hat mich überhaupt erst offen gemacht um auf andere zu gucken. Ich glaube das es ein wichtiger Teil des Umlernprozesses ist, zu lernen:

Weniger ist mehr!

Nicht die Menge macht es, sondern der Rahmen in dem ich geniesse

Genuss ohne Reue ist wichtig

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/abnehmen-richtiges-essverhalten-von-schlanken-menschen-lernen.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top