Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmen ist mehr als nur Gewichtsverlust

14 Okt

Autor: Enigma - Kategorie: Abnehmen Tipps, Allgemein, Diätirrtümer und Diätmythen

Abnehmen bedeutet Gewichtsverlust, das ist ganz klar. Wer abnehmen möchte, dem geht es in erster Linie darum, Gewicht zu verlieren. Doch letztendlich bedeutet abnehmen viel mehr als nur Gewichtsverlust, denn eine Ernährungsumstellung hat noch viele weitere positive „Nebeneffekte“.

Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität

Übergewicht geht oft mit Gesundheitsproblemen einher. Häufig sind es (noch) keine großen, ernsthaften Probleme oder Krankheiten, aber das Risiko für die Entwicklung verschiedener Krankheitsbilder ist auf jeden Fall deutlich erhöht, wenn man zu viel wiegt. So haben übergewichtige Menschen zum Beispiel ein erhöhtes Risiko für Diabetes und Bluthochdruck. Auch Gelenks- und Rückenbeschwerden gehen oft mit Übergewicht einher, da ja durch das hohe Gewicht der gesamte Bewegungsapparat stärker belastet wird als bei Normalgewichtigen. Wird nun das Gewicht reduziert, wirkt sich das sehr positiv auf die Gesundheit aus. Das Krankheitsrisiko wird mit jedem abgenommenen Kilo geringer, und die Lebensqualität steigt. Bessere Beweglichkeit, mehr Kondition, weniger Kurzatmigkeit, weniger Schmerzen – alles das sind positive Nebeneffekte des Abnehmens.

Veränderte Ernährungsgewohnheiten wirken sich positiv auf den Körper aus

Diät bedeutet ja eigentlich, die Ernährungsgewohnheiten dauerhaft umzustellen. Mehr Frischkost, mehr Gemüse und Obst, weniger Fertigprodukte und im Idealfall auch mehr Bewegung – das ist das Konzept, aus dem erfolgreiche Diäten gemacht sind. Dass sich diese Veränderungen positiv auswirken, ist nur natürlich. Der Körper wird mit Vitaminen und anderen wichtigen Nährstoffen versorgt, was bei den alten, falschen Ernährungsgewohnheiten wohl eher nicht der Fall war. Viele Menschen berichten beim Umstellen der Ernährung von großartigen Begleiterscheinungen wie zum Beispiel volleres Haar, weniger Hautunreinheiten, glattere Haut. Das liegt an der gesünderen, vitaminreicheren Kost und an der Bewegung.

Beim Abnehmen sollte der Gewichtsverlust also nicht das einzige Kriterium sein, an dem man seinen Erfolg misst. Sich die positiven „Nebenwirkungen“ des Abnehmens bewusst zu machen, kann auch in Phasen des Gewichtsstillstands helfen, weiter durchzuhalten. Denn abnehmen ist viel mehr als Gewichtsverlust. Abnehmen bedeutet, seinen Körper optimal zu versorgen und ihm alles zu geben, um schlank, fit und gesund zu werden und zu bleiben.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/abnehmen-ist-mehr-als-nur-gewichtsverlust.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 2 Kommentare zu “Abnehmen ist mehr als nur Gewichtsverlust”

  1. Idealgewicht meinte am 3. Dezember 2015 - 18:04 Uhr

    Hallo, das ist leider wirklich so, dass das Übergewicht die Ursache füe lebensbedrolige Erkrankungen ist. Man kann leider schwer abnehmen ohne Sport, besonderes wenn Sie sehr Übergewichtig sind. Solche Menschen haben mesitens mit Stütz -und Bewegungsapparat Problemme.

    Es gibt jedoch eine Diät, die das Abnehmen ohne Sport ermöglicht und sehr effektiv ist.
    Sie können Ihr Idealgewicht ohne Sport und ohne zu hungern erreichen.

    Bereits haben viele mit dieser Diät abgenommen.
    Die vorteile sind:
    -man kann gesund und dauerhaft abnehmen
    -fast für alle geeignet (nicht für Nierenkranke)
    -Ihr Stoffwechsel wird von Eiweißabbau auf Fettabbau umgestellt.

    Nachteile:
    -Dauer 8 Wochen (für viele ist da zu lange)

    Bei Interesse einfach hier ein Kommentar hinterlassen, weil ich nicht möchte diese im Internet veröffentlichen.
    vergessen Sie nicht Ihre E-mail Adresse zu hinterlassen.

    LG Max

    ID 22907

  2. Bettina meinte am 26. Februar 2016 - 18:02 Uhr

    Sehr gut finde ich, dass hier von einer dauerhaften Ernährungsänderung gesprochen wird! Das tatsächlich das einzige, was vernünftig und gut ist. Und dann bedeutet abnehmen tatsächlich nicht nur Gewichtsverlust, da sich auch die bessere Ernährung in vielfältiger Hinsicht günstig auswirkt. Es gibt z. B. auch den Fall, dass schlanke Menschen sich sehr schlecht ernähren, das ist dann auch nicht besonders vorteilhaft…

    ID 22945

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top