abnehmen durch Entwässerung

Entwässert hab ich gestern was das Zeug hält, und das Resultat ist mehr als 2kg weniger auf der Waage! Das ist doch mal ein Ansporn. Gestern habe ich wirklich einen perfekten Bilderbuchtag hingelegt und für heute plane ich einen ebensolchen, in der Hoffnung dass ich morgen mit einem weiteren Gewichtsruck in die richtige Richtung belohnt werde. Mein UHU-Ziel wird definitiv nicht aufgegeben, sondern ich gedenke es bis Jahresende zu erreichen. Das mit dem U95-Ziel muss ich dann aufs neue Jahr verschieben, aber das Jahr im zweistelligen Gewichtsbereich zu beenden, wäre doch schon mal eine feine Sache!

Die Erkältungs- und Entzündungsmedikamente hab ich gestern alle abgesetzt und bin sicher, dass die auch zur starken Zunahme beigetragen haben. Nun geht’s mir gesundheitlich aber wieder recht gut, auch wenn ich noch nicht ganz 100%ig fit bin. Aber jedenfalls fit genug, um auf die Medis und ihre Wasserspeicher-Nebenwirkungen verzichten zu können.

Entwässerung ist übrigens durchaus auch eine echte Abnahme! In einem übergewichtigen Körper steckt nicht nur zu viel Fett, sondern die Zellen speichern auch Wasser. Aber natürlich muss in 1. Linie Fett verbrannt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>