Abnehmen geht nur mit Konsequenz

Gute Sache, mir Ziele zu setzen. Ich merke, dass ich weitaus konsequenter bin als zuletzt. Und abnehmen funktioniert nun mal nur mit Konsequenz. Mit der Ernährung geht es mir diesen Monat bis jetzt sehr, sehr gut. Ich esse ausgewogen und gesund, viel Gemüse, wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß. Das tut mir gut, und ich merke auch, dass die Heißhungerattacken wieder weniger werden. Das ist sehr gut, denn von diesen Fressattacken gequält zu werden, ist wirklich ein schreckliches Hemmnis, wenn man abnehmen möchte.

Auch mit der Bewegung geht es bis jetzt recht gut. Bin also im Moment sehr zufrieden mit mir!

Konsequenz ist für mich eine der wichtigsten Eigenschaften beim Abnehmen. Wenn man ständig Ausnahmen macht und Ausreden findet, wird das nie was mit dem Abnehmen. Es gibt immer einen Grund, wieso man gerade heute keinen Sport machen kann oder wieso man „ausnahmsweise“ und „ganz bestimmt nur dieses eine Mal“ eine Tafel Schokolade oder eine Riesenpizza in sich hineinstopfen muss. Gründe und Entschuldigungen findet man immer – das Dumme ist nur: Die Waage lässt sich davon ganz und gar nicht beeindrucken und zeigt uns in aller Härte und Deutlichkeit, was sie von unseren Ausreden hält 😉

Daher ist Konsequenz beim Abnehmen so wichtig. Natürlich soll man sich nicht alles verbieten, das halten nur die wenigsten durch. Aber ein gewisses Maß an „Schmerz“ gehört zum Abnehmen schon dazu. Schmerz in dem Sinne, dass man eben nicht mehr alles so machen kann wie vorher. Und dass man sich durchaus bremsen und zügeln muss. Dafür wird man dann aber auch belohnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>