Heißhungerattacken durch Kohlenhydrate?

Die Woche zwischen Weihnachten und Silvester lief nicht wirklich so gut. Körperlich war ich nicht so richtig fit, mir war oft schwindlig und ich fühlte mich schlapp und kraftlos. Krank war ich aber nicht. Jedenfalls hab ich bedingt durch meine körperliche Verfassung mein Sportprogramm ziemlich vernachlässigen müssen. Und wie das so ist bei mir, wenn ich keinen Sport mache, hab ich morgens keine Lust auf mein sehr eiweißhaltiges und kohlenhydratarmes Frühstück. Stattdessen gab es jeden Morgen ‚Toast mit Honig. Eh Vollkorn, wohlgemerkt.

Ich weiß genau dass ich das nicht tun soll. Denn es ist genau das passiert, was immer passiert, wenn ich den Tag mit Kohlenhydraten beginne: Heißhunger den ganzen Tag lang! Es ist wirklich furchtbar. Mir war das früher nie so bewusst, was ich meinem Körper antue, wenn ich zu viele Kohlenhydrate esse. Ich hatte immer den ganzen Tag lang Hunger, Appetit, Heißhunger, hab permanent irgendwas gefuttert und wusste gar nicht warum! In Wahrheit ist mein Blutzuckerspiegel den ganzen Tag förmlich Achterbahn gefahren, rauf und runter, rauf und runter, immer wieder. Sobald er absackte, bekam ich wieder Lust auf Essen, in erster Linie natürlich auf Süßes! Unbezwingbar. Und genauso ging es mir vorige Woche ein paar Tage lang. Nichts dagegen zu machen. Das war mir wieder eine Lehre! Nix Toast in der Früh. Nicht mal die Vollkornvariante. Sonst komm ich den ganzen Tag nicht von der Blutzuckerachterbahn runter!

Diese Woche läuft es aber sehr gut! Ich hab wieder voll auf Low Carb umgeschwenkt und schon purzeln die Pfunde schneller als ich schauen kann! Juhu!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>